Weimar-Fotos finden Sie hier:

Wir über uns



Das ACC in wenigen Sätzen:

Das ACC Café-Restaurant besteht seit 1992 in der Innenstadt von Weimar gegenüber vom Schloss in einem vierhundert Jahre alten Renaissance-Bürgerhaus. Es ist Teil des Kulturzentrums ACC und hat 50 Sitzplätze im Innenraum sowie 50 auf der Terrasse.

Unter dem Motto Kunst, Kultur und gutes Essen verbinden sich hier Kunst und Kommunikation, Mensch und Milchkaffee, Gemütlichkeit und Gemüsesuppe, Malerei und Mangokuchen, Videokunst und Winzersekt, Theater und Tagesgericht. Besonders im Sommer lädt die Terrasse unter den Linden bei junger, europäischer Küche und gutem Wein zum Verweilen ein. Im Obergeschoss residiert die auch überregional viel beachtete ACC Galerie für zeitgenössische Kunst. Dort gibt es regelmäßig Lesungen, Vorträge, Theater und Konzerte. Im dritten Obergeschoss bieten wir für Touristen eine Ferienwohnung und ein Gästezimmer an. Seit Anfang 2007 betreiben wir zusätzlich am Herderplatz die Suppenbar Estragon, ebenfalls mit Ferienwohnung und Gästezimmer im Obergeschoss. Im Juli 2008 ist noch eine Ferienwohnung am Marstall (Kegelplatz 3) hinzugekommen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 8 Vollzeitkräfte sowie etwa 15 Teilzeitkräfte, die meisten davon Studenten.

Seit unserer Gründung bereits versuchen wir, die Umweltbelastungen unseres Betriebes gering zu halten. Eine Selbstverständlichkeit ist daher der umweltfreundliche Einkauf, die Vermeidung von Einwegverpackungen, die Verwendung möglichst regionaler und jahreszeitlicher Produkte sowie die Einsparung von Energie. Seit 2004 haben wir 12 qm Sonnenkollektoren zur Warmwasserproduktion auf dem Dach und gehören damit zu den ganz wenigen denkmalgeschützten Häusern mit Sonnennutzung. 2005, als das noch kein Modethema war, ließen wir uns als erster klimaneutraler Gastronomiebetrieb Thüringens zertifizieren. Seit 2007 haben wir das Zertifikat für die Verwendung von Bio-Lebensmitteln, etwa 20 Prozent unserer eingesetzten Lebensmittel und Getränke kommen aus biologischem Anbau. Unsere Suppenbar Estragon erhielt 2007 zusammen mit dem angeschlossenen (aber nicht von uns betriebenen) Bioladen Rosmarin den Umweltpreis der Stadt Weimar für den ökologisch vorbildlichen Umbau des Ladenlokals, insbesondere für die Nutzung der Abwärme der Kühlanlagen für die Warmwasserbereitung.

Bei Fragen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter 03643-259238.

Anselm Graubner
und die Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter des ACC

 

 

 

 

 

 

 

 (DE-032 Öko-Kontrollstelle)